Menü

Digitale Hessensiegerehrung im Schülerwettbewerb des besten Praktikumsberichts 2019/20 - Herzlichen Glückwunsch für Eure tolle Leistung!

collage Hessensieger Collage mittelhessen

Herzlichen Glückwunsch an alle Hessensieger des Schülerwettbewerbs Bester Praktikumsbericht 2019/2020

Robin Wenzel und Frau Sauer 2. Platz lustig

Hessensieger - Robin Wenzel gewinnt den 2. Platz in der Kategorie Förderschule - Feldbergschule, Idstein

Janina Woetzel und Herr Lackner 1. Platz

Hessensiegerin - Janina Wötzel gewinnt den 1. Platz in der Kategorie Hauptschule - Heinrich-Grupe-Schule, Grebenstein

Lee Kessler 3. Platz

Hessensieger - Lee Kessler gewinnt den 3. Platz in der Kategorie Hauptschule - Anton-Calaminus-Schule, Gelnhausen

Lea Eckert mit Frau Koss 1. Platz

Hessensiegerin - Lea Eckert gewinnt den 1. Platz in der Kategorie Realschule - Haupt- und Realschule, Birstein

Carolin Wieshalla 2. Platz

Hessensiegerin - Carolin Wieshalla gewinnt den 2. Platz in der Kategorie Realschule - Werner-von-Siemens-Schule, Wiesbaden

Robin Eckel 3. Platz bearbeitet

Hessensieger - Robin Eckel gewinnt den 3. Platz in der Kategorie Realschule - Gesamtschule Battenberg

Lea Heil 3. Platz bearbeitet

Hessensiegerin - Lea Heil gewinnt den 3. Platz in der Kategorie Realschule - Stadtschule Schlüchtern

Melanie Mag 3. Platz

Hessensiegerin - Melanie Mag gewinnt den 3. Platz in der Kategorie Integrierte Gesamtschule - Käthe-Kollwitz-Schule, Langenselbold

Marina Muehlemann und Herr Thel 1. Platz bearbeitet

Hessensiegerin - Marina Mühlemann gewinnt den 1. Platz in der Kategorie Gymnasium Sek. I - Hohe Landesschule, Hanau

Anna Lena Mueck und Herr Jaensch 3. Platz bearbeitet

Hessensiegerin - Anna-Lena Mück gewinnt den 3. Platz in der Kategorie Gymnasium Sek. I - Georg-Büchner-Schule, Rodgau

David Schoenhals 1. Platz bearbeitet

Hessensieger - David Schönhals gewinnt den 1. Platz in der Kategorie Gymnasium Sek. II - Gymnasium Nidda

Marvin Becht 2. Platz

Hessensieger - Marvin Becht gewinnt den 2. Platz in der Kategorie Gymnasium Sek. II - Alexander-von-Humboldt-Schule, Lauterbach

Erste digitale Hessensiegerehrung „Bester Praktikumsbericht“

Erstmals wurden aufgrund der Corona-Pandemie 20 Schülerinnen und Schüler bei der Hessensiegerehrung des Wettbewerbs „Bester Praktikumsbericht“ von HESSENMETALL und SCHULEWIRTSCHAFT in digitaler Form gekürt. Die Gewinner erhielten im Rahmen einer Videokonferenz viel Beifall und wurden mit einer Urkunde sowie einem Online-Shopping-Gutschein ausgezeichnet. Die Hessenjury, bestehend aus zehn Personen von Schulen und Ausbildungsunternehmen, hatte vorab die Aufgabe aus 60 Berichten von insgesamt sechs Schulformen die Siegerinnen und Sieger auszuwählen.Dabei wurden die Praktikumsmappen nach Gestaltung, Inhalt, Umfang und Kreativität bewertet.

Um die virtuelle Siegerehrung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch angemessen feierlich zu gestalten, wurden zu Beginn der Übertragung drei Videogrußworte eingespielt. Der Hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz hatte als erster das Wort:
„Das Schuljahr 2019/2020 war für uns alle eine besondere Herausforderung. Auch die Praktika sind davon nicht verschont geblieben. Während einige ihr Praktika gar nicht erst antreten konnten, mussten andere schon nach kurzer Zeit abbrechen. Das ist sehr bedauerlich, denn diese praktischen Erfahrungen sind unschätzbar und wichtig für den beruflichen Werdegang. Dennoch haben sich die Schülerinnen und Schüler die Mühe gemacht und tolle Praktikumsberichte erstellt. Das ist unter diesen Umständen eine wirklich besondere Leistung.“

„Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern ganz herzlich und freuen uns jedes Jahr wieder über das hohe Engagement und die Begeisterung, mit der die Berichte angefertigt werden. Gleichzeitig bedanken wir uns bei allen Lehrerinnen und Lehrern sowie bei den Betrieben für die großartige Unterstützung,“ so Sascha Drechsel, Geschäftsführer HESSENMETALL Bezirksgruppe Mittelhessen. „Für uns ist das Betriebspraktikum eines der wichtigsten Bausteine für eine gute Berufsorientierung und kann der Start einer erfolgreichen Karriere, zum Beispiel bei uns in der Metall- und Elektroindustrie, bedeuten. Daher fördern wir als Verband seit vielen Jahren den Wettbewerb.“

Abschließend richtete Sascha Ruhweza, Sprecher für SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen, noch ein paar Worte an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer: „Ich begleite diesen Wettbewerb nun schon einige Jahre und werde immer wieder gefragt, ob es sich lohnt mitzumachen. Meine Antwort ist: ja, es lohnt sich! Zum einen kann die Teilnahme beim Findungsprozess für die spätere berufliche Laufbahn helfen und schafft Klarheit. Zum anderen zeugt die Teilnahme von Durchhaltevermögen, Leistungsbereitschaft und Zielstrebigkeit. Diese Eigenschaften in Kombination mit der Urkunde des Wettbewerbs kann Türen öffnen und so den Lebensweg nachhaltig ebnen.“

Downloads

Bezeichnung Größe Datum Download
Listung der Hessensieger/innen im Schülerwettbewerb bester Praktikumsbericht 2019/2020 39 KB 11.11.2020 Wettbewerb-bester-Praktikumsbericht-2019-20-Listung-Gewinner-innen-Hessensieger.pdf

Über uns

Die sechs Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen (Biedenkopf, Dillkreis, Gießen, Vogelsbergkreis, Wetteraukreis, Limburg-Weilburg/Wetzlar) sind freiwillige Arbeitsgemeinschaften von Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen sowie von Vertretern der regionalen Wirtschaft.

Mehr über uns