Menü

Wettbewerbe & so funktioniert's

Schülerwettbewerb "bester Praktikumsbericht 2019/2020"

2. Platz Friedrich Magnus Schnule Lara Jolie Metzger Gym Sek I

Gewinnerin in der Kategorie Gym. Sek. I - 2. Platz Lara Jolie Metzger von der Friedrich-Magnus-Schule

2. Platz Lehrerin Judita Nose Lara Jolie Metzger und Schulleitungsmitglied Thorsten Hall

Gewinnerin in der Kategorie Gym. Sek. I - 2. Platz Lara Jolie Metzger von der Friedrich-Magnus-Schule

jeweils 3. Platz Gymnasium Nidda Paula Kaunath und David Schoenhals

Gewinner/in in der Kategorie Gym. Sek. I - jeweils 3. Platz gewonnen - Paula Kaunath und David Schönhals, Gymnasium Nidda

1. Platz Maya Will Alexander von Humboldt Schule Lauterbach

Gewinnerin in der Kategorie Gym. Sek. II - 1. Platz - Maya Will, Alexander-von-Humboldt-Schule, Lauterbach

3. Platz Recklies Marvin Becht Alexander von Humboldt Schule Lauterbach

Gewinner in der Kategorie Gym. Sek. II - 2. Platz - Marvin Becht von der Alexander-von-Humboldt-Schule, Lauterbach

Real 2. Platz Kira Herzberger Gewinner GSS Alsfeld

Gewinner/in in der Kategorie Realschule - 1. Platz - Luca Alexander Möller, 2. Platz - Kira Herzberger und Sonderpreis (digitaler Praktikumsbericht) Julia Schlosser von der Geschwister-Scholl-Schule, Alsfeld

3. Platz Sarah Hoelzinger Solgraben Schule Bad Nauheim

Gewinnerin in der Kategorie Realschule - 3. Platz - Sarah Hölzinger, Solgrabenschule Bad Nauheim

3. Platz Edwin Eibauer Comenius Schule

Gewinner in der Kategorie Hauptschule - 3. Platz - Edwin Eibauer, Comenius Schule, Herborn

Real 3. Platz Kira Herzberger Gewinner GSS Alsfeld

Gewinnerin in der Kategorie Hauptschule - 3. Platz - Jasmin Albrecht, Geschwister-Scholl-Schule, Alsfeld

Mittelhessische Schülerinnen und Schüler trotzen Corona – Großartige Praktikumsberichte beim Schülerwettbewerb

Wetzlar. Bereits zum zehnten Mal wurden in diesem Jahr die heimischen Siegerinnen und Sieger für ihre Praktikumsberichte von SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen ausgezeichnet. Da eine persönliche Siegerehrung aufgrund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen nicht möglich ist, erhielten die 14 Schülerinnen und Schüler ihre Auszeichnungen von ihren Schulen oder auf postalischem Weg. Trotz der zahlreichen Praktika, die in diesem Jahr nicht stattfinden konnten oder vorzeitig beendet werden mussten, wurden circa 50 Berichte bei SCHULEWIRTSCHAFT eingereicht – ein freudiges Ergebnis. Eine Jury aus Lehrkräften und Unternehmensvertretern begutachtet anschließend die Einsendungen und beurteilt diese nach Inhalt, Struktur, Layout und Kreativität. Die besten drei Berichte werden nach Schulformen mit einer Siegerurkunde und einem Online-Shopping-Gutschein prämiert.
Sascha Ruhweza, Sprecher für SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen, war von der Hochwertigkeit der Praktikumsberichte beeindruckt: „Wir sind froh, dass unser Wettbewerb trotz der derzeitigen Situation so viel Zuspruch erfahren hat. Die Schülerinnen und Schüler teilen mit uns ganz besondere Erfahrungen, die viel über die eigene Persönlichkeit aussagen. Die Berichte machen deutlich, wie motiviert und kreativ die Jugendlichen sind. Gerade in der Arbeitswelt kann dieses vorbildliche Engagement nur Vorteile bringen und den Weg in ein gesichertes und erfolgreiches Berufsleben ebnen.“
Traditionell unterstützt der Arbeitgeberverband HESSENMETALL Mittelhessen die Preisverleihung. Hierzu erklärte der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Mittelhessen Sascha Drechsel: „Den Fokus gezielt auf die guten Nachwuchskräfte in unseren Metall- und Elektrounternehmen zu richten ist uns als Partner sehr wichtig. Deswegen haben wir schon seit vielen Jahren ergänzend zu den bekannten Kategorien den Sonderpreis „M+E“ ausgelobt. Dass wir auch in diesem schwierigen Jahr einen ausgezeichneten Praktikumsbericht aus einem unserer HESSENMETALL-Mitgliedsunternehmen küren können, ist natürlich eine besondere Freude. Wir sind davon überzeugt, dass diese praktischen Erfahrungen den Jugendlichen helfen sich beruflich zu orientieren, um später einen geeigneten und erfolgreichen Berufsweg einschlagen zu können.“
Die preisgekrönten Berichte der mittelhessischen Siegerinnern und Sieger werden nun von der Hessenjury begutachtet. Sie trifft letztendlich die Entscheidung, welche Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Titel „Beste Praktikumsberichte Hessen“ ausgezeichnet werden.

Über uns

Die sechs Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen (Biedenkopf, Dillkreis, Gießen, Vogelsbergkreis, Wetteraukreis, Limburg-Weilburg/Wetzlar) sind freiwillige Arbeitsgemeinschaften von Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen sowie von Vertretern der regionalen Wirtschaft.

Mehr über uns