Menü

Wettbewerbe & so funktioniert's

Hessischer Mathematikwettbewerb

DSC03373

Der Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen ist ein Instrument des hessischen Kultusministeriums, den Leistungsstand aller hessischen Schülerinnen und Schüler zu vergleichen – im Fach Mathematik der Klasse 8 und unterschieden nach den Lehrplänen der drei Schulformen (Hauptschule, Realschule und Gymnasium; die Zweige der Gesamtschulen sind entsprechend zugeordnet).

Mit der Veröffentlichung der Ergebnisse gab das Ministerium erstmals im Jahr 2003 auch Schulen und Eltern die Möglichkeit den Leistungsstand der eigenen Schule abzulesen, gegebenenfalls zu interpretieren und wo möglich zu verbessern.

Anfragen richten Sie bitte an die Beauftragte für den Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen:
Frau Dr. Yvonne Hartwich

Max-Planck-Schule, Joseph-Haydn-Str. 1, 65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 - 13646
E-Mail: mathe.wettbewerb@macnews.de
Link: Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt des "Mathematik-Wettbewerbs" des Landes Hessen.

Das Ranking der Schulen finden Sie auf den Internetseiten des Kultusministeriums.

 

Siegerehrung

HESSENMETALL unterstützt diesen Wettbewerb seit dem Jahr 2000 und ehrt die Jugendlichen, die sich als Kreissieger oder Landessieger qualifizieren. So erleben jährlich rund 180 Jugendliche, dass Mathematik nicht nur während der Schulzeit wichtig ist, sondern in der Berufswelt unentbehrlich.

Über uns

Die sechs Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen (Biedenkopf, Dillkreis, Gießen, Vogelsbergkreis, Wetteraukreis, Limburg-Weilburg/Wetzlar) sind freiwillige Arbeitsgemeinschaften von Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen sowie von Vertretern der regionalen Wirtschaft.

Mehr über uns