Menü

Herzlich willkommen beim Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen!

Wetterauer Lehrer besuchen Polizeistation Butzbach - SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen informiert sich über Ausbildungsmöglichkeiten

*Butzbach*. Polizistin oder Polizist ist ein beliebter Berufswunsch unter Schülern. Doch wie schafft man den Einstieg in diesen spannenden Job? Zehn Lehrerinnen und Lehrer des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Wetteraukreis gingen dieser Frage nach und informierten sich in der Polizeistation Butzbach über die Karrierechancen bei den Ordnungshütern. Kriminaloberkommissarin Corina Weisbrod ist Einstellungsberaterin bei der mittelhessischen Polizei. Sie stellte den Lehrkräften aus Wetzlar, Friedberg, Gießen, Butzbach und Bad Nauheim die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Behörde vor. „Insgesamt gibt es bei der Polizei Hessen über 400 Einsatzbereiche, die von der Hundestaffel über die Wasserschutzpolizei bis hin zum Spezialeinsatzkommando reichen“, berichtete Weisbrod. Die Karriere bei der hessischen Polizei beginnt mit einem dualen Bachelorstudium, das drei Jahre lang dauert.  

mehr

Alles über das SCHULEWIRTSCHAFT-Mittelhessen Jahresgespräch 2019

*Claudia Berger warnt an Schulen vor den Gefahren der *Drogensucht**

mehr

Über uns

Die sechs Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen (Biedenkopf, Dillkreis, Gießen, Vogelsbergkreis, Wetteraukreis, Limburg-Weilburg/Wetzlar) sind freiwillige Arbeitsgemeinschaften von Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen sowie von Vertretern der regionalen Wirtschaft.

Mehr über uns