Menü

Herzlich willkommen beim Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen!

Ein magisches Jahresgespräch mit SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen - Das „wortreich“ macht Lehrkräfte für einen Abend zum Zauberlehrling

Wetzlar. Gießen. „It’s magic – Zaubern in Schule und Unterricht“ lautete das Thema beim
diesjährigen  Jahresgespräch  von  SCHULEWIRTSCHAFT  Mittelhessen.  Aber  was  hat Zaubern mit Schule zu tun? Die Antwort auf diese Frage konnten die Referentinnen Michaela
Spillner  und  Yvonne  Spyt  vom  Museum  „wortreich“  in  Bad  Hersfeld  den  circa  50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern geben.

mehr

“Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“ – Singbergschule Wölfersheim wird für vorbildliche Berufs- und Studienorientierung ausgezeichnet

Im Rahmen einer digitalen feierlichen Auszeichnung haben 16 hessische Schulen für ihre vorbildlichen Leistungen das „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“ erhalten. Stolz über diese Ehrung war berechtigterweise auch die Sinbergschule Wölfersheim, die sich nach einem aufwendigen Auditierungsverfahren über ihr Gütesiegel freuen konnte.

mehr

„Bester Praktikumsbericht 2020/2021“ - SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen gratulieren den Landessiegerinnen und Landessiegern

Wetzlar.  Bei  der  digitalen  Hessensiegerehrung  des  Wettbewerbs  „Bester  Praktikumsbericht 2020/2021“,  die  in  diesem  Jahr  von  SCHULEWIRTSCHAFT  Rhein-Main-Taunus  ausgerichtet wurde,  sind  auch  drei  mittelhessische  Schülerinnen  und  Schüler  ausgezeichnet  worden  und erhielten Urkunden sowie Preise für ihre exzellenten Praktikumsberichte.

mehr

SCHULEWIRTSCHAFT - Wir schaffen Verbindungen

 

Veranstaltungsübersicht

mehr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
 

Über uns

Die sechs Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen (Biedenkopf, Dillkreis, Gießen, Vogelsbergkreis, Wetteraukreis, Limburg-Weilburg/Wetzlar) sind freiwillige Arbeitsgemeinschaften von Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen sowie von Vertretern der regionalen Wirtschaft.

Mehr über uns