Menü

„Den Anfang macht ein guter Stein“ – Lehrer des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Gießen erkunden die Firma Rinn Beton- und Naturstein

Lehrkraefte zu Besuch bei der Firma Rinn

Lehrer erkunden die Firma Rinn Beton- und Naturstein

Heuchelheim. Ein markanter Slogan, über 470 Mitarbeiter, vielseitige Ausbildungsmöglichkeiten und über 117 Jahre Firmengeschichte – das sind die Eckdaten, die eine Lehrergruppe von Beginn an neugierig machte.


Das Unternehmen Rinn Beton- und Naturstein GmbH bot einer Gruppe von Lehrkräften umfangreiche Einblicke in die Produktion- und Verkaufsbereiche. Im Stammwerk Heuchelheim werden Beton- und Natursteinprodukte wie Terrassenplatten und Magnum Pflaster sowie Treppenstufen und maßgefertigte Teile produziert. Weitere Firmenstandorte befinden sich in Fernwald-Steinbach sowie in Stadtroda in Thüringen.
Katharina Düring, Sprecherin des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Gießen, organisierte die Fortbildungsveranstaltung für Lehrer gemeinsam mit Frau Höres, kaufmännische Ausbildungsleiterin  und Herrn Hederich, gewerbliche Ausbildungsleitung, die am Veranstaltungstag die teilnehmenden Lehrkräfte nach einer Vorstellung des Unternehmens durch die Produktions- und Verkaufsbereiche führten.


Bei der exklusiven Führung durch die Produktionshallen waren die Lehrkräfte fasziniert von der Menge an Tätigkeiten, die für die Produktion eines einzelnen Steines erforderlich sind. Anhand eines „Ausbildungsfilms“ stellten die Azubis die Inhalte ihrer Ausbildungsberufe dar.
 „Unsere Türen stehen offen für Schulen, die mit uns zusammenarbeiten wollen. Wir bieten Schülerinnen und Schülern aller Bildungsgänge Praktika und Workshops an, um unsere Berufe kennenzulernen und freuen uns über jede Bewerbung, bei der Wille und eine gute Einstellung zum Beruf erkennbar sind“, resümierte Frau Höres.
Katharina Düring betonte, „dass  es uns von SCHULEWIRTSCHAFT immer freut, wenn die Zusammenführung von kooperationsbereiten Unternehmen und Schulen zum gegenseitigen Vorteil gelingt.“

Über uns

Die sechs Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Mittelhessen (Biedenkopf, Dillkreis, Gießen, Vogelsbergkreis, Wetteraukreis, Limburg-Weilburg/Wetzlar) sind freiwillige Arbeitsgemeinschaften von Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen sowie von Vertretern der regionalen Wirtschaft.

Mehr über uns